Thunfisch-Sandwich

Aus LECKER-Sonderheft 3/2016
3.666665
(9) 3.7 Sterne von 5

Das Crossover-Fischbrötchen mit cremigem Krautsalat, Käse und Thunfisch verwandeln wir in der Pfanne zum Knusper-Star.

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Kopf (ca. 300 g)  Spitzkohl  
  • 1 EL   Salatmayonnaise  
  • 2 EL   Vollmilchjoghurt  
  • 1 Spritzer   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 3 EL   Sliced Jalapeño-Peppers (eingelegte scharfe grüne Pfefferschoten, geschnitten; z.B. von Fuego) 
  • 150 g   Raclettekäse (in Scheiben) 
  • 2 Dose(n) (à 185 g)  Thunfisch naturell  
  • 4   kleine Fladenbrote (à ca. 150 g; z.B. aus dem türkischen Lebensmittelladen) 
  • 4 EL   Rapsöl  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Krautsalat Spitzkohl putzen, waschen und in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Mayonnaise, Joghurt und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohl gründlich unterkneten.
2.
Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Jalapeño-Peppers auf Küchenpapier abtropfen lassen. Käse entrinden und in kleine Würfel schneiden. Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel in Stücke zupfen.
3.
In jedes Fladenbrot eine Tasche schneiden. Mit Krautsalat, Zwiebel, Jalapeños, Käse und Thunfisch füllen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. 1 Sandwich darin von beiden Seiten ca. 3 Minuten anbraten und dabei mit einer Pfanne oder einem Topf beschweren. Übrige Sandwiches im restlichen Öl ebenso braten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 770 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved