Wärmstens empfohlen: Wirsingtopf mit Kasseler

Aus LECKER 1/2020
3.73684
(38) 3.7 Sterne von 5

Wirsingeintopf wie bei Mutti. Mit den besten, bodenständigen Zutaten gelingt der Klassiker in nur drei einfachen Schritten und ganz ohne Instant-Brühe.

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Kasselernacken (ohne Knochen) 
  • 300 g   Möhren  
  • 200 g   Sellerie  
  • 500 g   festkochende Kartoffeln  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 4   Wacholderbeeren  
  • 400 g   Wirsing  
  • 3-4 Stiele   Petersilie  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kasseler in ca. 1 1⁄2 cm große Würfel schneiden. Möhren, ­Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln.
2.
Öl im großen Topf erhitzen. Fleisch darin kurz anbraten. Gemüse, Kartoffeln und Zwiebeln kurz mitbraten. Mit Wein und 1 l Wasser ab­löschen. Aufkochen, Lorbeer und Wacholder zugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Den Wirsing putzen, waschen und in groben Stücken vom Strunk schneiden. Zugeben und weitere 8–10 Minuten garen. Peter­silie waschen, trocken schütteln, fein hacken. Eintopf mit Salz, Pfeffer sowie Muskat ­abschmecken. Die Petersilie da­rüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved