Weißer Spargel mit Hollandaise und Garnelen

Weißer Spargel mit Hollandaise und Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 16   rohe Garnelen (à ca. 25 g; ohne Kopf, in Schale) 
  • 2 kg  weißer Spargel 
  •     Salz 
  • 1 EL  Zucker 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Vanilleschote 
  • 75 Schlagsahne 
  • 1   Beutel Sauce Hollandaise 
  • 50 Butter 
  • 1 EL  Sonnenblumenöl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden. Salzwasser mit Zucker und Zitronensaft würzen, aufkochen, Spargel dazugeben und ca. 15 Minuten garen
2.
Chili waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Vanille der Länge nach aufschneiden, Mark mit dem Messerrücken ausschaben und Schote vierteln. Sahne, Chili, Vanillemark und Schotenviertel aufkochen und vom Herd nehmen. Soßenpulver mit dem Schneebesen in 100 ml kaltes Wasser einrühren. Unter Rühren kurz aufkochen. Herdplatte ausschalten. Butter in Stücke schneiden und unterschlagen. Sahne unterrühren
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen darin ca. 3 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel, Soße und Garnelen auf einer Platte anrichten. Mit je 1/4 Vanilleschote garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved