Würzige Maisecken mit Käse

Aus LECKER-Sonderheft 4/2016
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) 
  • 1/2 Liter   Milch  
  • 30 g +etwas  Butter  
  •     Salz  
  • 250 g   Polenta (instant) 
  • 60 g   Pinienkerne  
  • ca. 5 EL   Olivenöl  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Basilikumblätter zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Parmesan fein reiben. 500 ml Wasser, Milch, 30 g Butter und 2 TL Salz aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 10 Minuten quellen lassen. Parmesan unterrühren. Masse ca. 1 cm hoch in eine gefettete Form (ca. 24 x 26 cm) streichen und auskühlen lassen.
2.
Polenta auf ein Brett stürzen, in Rauten (à ca. 3 cm Kantenlänge) schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Knoblauch schälen, fein hacken. Mit Polentarauten portionsweise im Öl ca. 4 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Maisecken bis zum Servieren im Ofen warm halten. Mit Pinienkernen und Basilikum bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 295 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved