Yufka-Karten mit Thymian und Rosmarin

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
Yufka-Karten mit Thymian und Rosmarin Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

1 Rolle (250 g) Filo- oder Yufkateig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny)

1 Töpfchen Thymian

4 Zweige Rosmarin

ca. 8 EL Olivenöl

2–3 TL Meersalz

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Thymian und Rosmarin waschen und trocken tupfen. Die Blätter bzw. Nadeln getrennt abzupfen und grob hacken.

2

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). 2 Teigblätter füllen, dafür 1 Teigblatt auf die Arbeitsfläche legen, mit ca. 1 EL Öl bestreichen.

3

Ca. 1⁄3 Thymian darauf verteilen, mit ca. 1⁄2 TL Salz bestreuen. 1 Teigblatt darauflegen, dünn mit Öl bestreichen und leicht andrücken. Mit einem Mes­ser in ca. 24 Rechtecke (à ca. 5 x 7,5 cm) schneiden.

4

Auf das Backblech legen. Genauso übrige Teigblätter mit restlichem Thymian oder Rosmarin füllen.

5

Im heißen Ofen ca. 4 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und samt Papier vom Blech ziehen. Auskühlen lassen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 10 kcal
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate