Zucchini-Küchlein

Innen saftig, außen kross: Für unsere Zucchini-Küchlein musst du nicht viel Zeit einplanen. Der Pfannkuchenteig ist schnell zusammengerührt, die Zucchini geraspelt und schon kann es ans Anbraten gehen. Ein perfektes Rezept für jeden Tag!

Zucchini-Küchlein Rezept
Zucchini-Küchlein sind eine günstige und leckere Mahlzeit Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Du suchst ein einfaches und schnelles Rezept für den Alltag, das außerdem den Geldbeutel schont? Dann sind unsere knusprig gebratenen Zucchini-Küchlein aus der Pfanne genau das Richtige für dich!

Durch das geraspelte Gemüse im Pfannkuchenteig werden sie extra saftig und schön locker - ein riesiger Genuss und für uns das ideale Sommeressen für die ganze Familie. Das Beste daran? Die krossen Küchlein werden direkt aus der Pfanne serviert, ganz ohne lange Back- oder Wartezeit!

Besonders köstlich sind Zucchini-Küchlein mit einem knackigen Salat und köstlichen Dips. Unsere drei Dip-Favoriten sowie fantastische Ideen für Blitz-Beilagensalate findest du unter dem Rezept.

Knusprige Zucchini-Küchlein - so einfach geht's:

VegetarischLowcarb
  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

60 ml Milch

60 g Schlagsahne (alternativ Milch)

2 Eier (Gr. M)

120 g Mehl

1 TL Salz

Pfeffer

600 g Zucchini

3-4 EL Öl

4 Stiele Petersilie

nach Belieben 3-4 EL Sonnenblumenkerne

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Milch, Sahne und Eier verquirlen. Mehl in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer mischen. Eiermilch nach und nach unter Rühren zugießen. Ca. 10 Minuten ausquellen lassen. 

2

Zucchini waschen, putzen und fein raspeln. Unter den Teig rühren.

Extra-Tipp: Für die Variante mit Sonnenblumenkernen diese ohne Fett in einer Pfanne rösten und 2 EL unter den Teig geben.

Zucchiniraspel unter den Teig Rühren
Durch die Zucchiniraspel wird der Teig schön saftig Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
3

Fett portionsweise in einer Pfanne erhitzen und je einen gehäuften EL Teig pro Zucchini Küchlein hineingeben. Maximal 4 Stück gleichzeitig von jeder Seite ca. 3–4 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im warmen Ofen bei ca. 50 °C warmstellen. Übrigen Teig ebenso verarbeiten.

4

Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Zucchini-Küchlein mit Petersilie und nach Belieben mit gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 138 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Was passt zu Zucchini-Küchlein?

Die kross gebratenen Küchlein schmecken so gut, dass wir sie am liebsten pur und direkt aus der Pfanne essen würden! Meistens reißen wir uns allerdings doch zusammen und servieren einen schnellen Salat dazu. Empfehlenswert ist ein simpler grüner Salat mit Schmand-Dressing, ein einfacher Tomatensalat oder unser schneller Kichererbsensalat mit Feta. Ein weiteres Muss zu Zucchini-Küchlein ist ein erfrischender Dip - die besten stellen wir dir im nächsten Absatz vor!

Zucchini-Küchlein – die drei besten Dips

Ein schnell angerührter Kräuterquark mit frisch gehackten Lieblingskräutern schmeckt zu Zucchini-Küchlein wunderbar. Für mehr Abwechslung in der Alltagsküche sorgen hingegen diese drei Rezepte:

Dips für Zucchini-Küchlein
Tomaten-Mango-Salsa und Avotziki sind die perfekte Ergänzung für Zucchini-Küchlein Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

1. Tomaten-Mango-Salsa: Süß und herzhaft in Kombination schmeckt einfach köstlich! Deshalb schmeckt die fruchtige Salsa zu unseren saftigen Zucchini-Küchlein unbeschreiblich gut!

Zum Rezept für Tomaten-Mango-Salsa >>

2. Avotziki: Kennst du schon Avotziki? Das ist die hinreißende Kreuzung der Avocado mit dem griechischen Klassiker Tzatiki. Auf den knusprigen Küchlein ist der cremige Dip eine echte Bereicherung.

Zum Rezept für Avotziki >>

3. Joghurt-Minz-Dip: Das herrlich frische Aroma von Minze peppt das einfache Rezept für unseren Joghurt-Dip richtig auf. In der orientalischen Küche ist er schon lange ein echter Klassiker und macht Zucchini-Küchlein jetzt noch köstlicher. 

Zum Rezept für Joghurt-Minz-Dip >>

Wer Zucchini-Küchlein mag, dem schmecken bestimmt auch...

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.