Ahorn-Walnuss-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Muffins
  • 40 g   Walnusskerne  
  • 70 g   entsteinte Datteln  
  • 1   Birne oder Apfel  
  • 280 g   Mehl  
  • 100 g   Vollkornhaferflocken  
  • 100 g   Zucker  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 1 TL   gemahlener Zimt  
  • 1⁄4 TL   Muskat  
  • 1⁄2 TL   Natron  
  • 1⁄2 TL   Salz  
  • 50 g   Butter  
  • 250 g   Buttermilch  
  • 125 ml   Ahornsirup  
  • 1   Ei (Größe L) 
  • 1 TL   Zuckerrübensirup  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Walnüsse grob hacken. Datteln fein hacken. Birne schälen, vierteln, entkernen und raspeln. Eine 12er-Muffinform ausbuttern
2.
Mehl, Haferflocken, Zucker, Backpulver, Zimt, Muskat, Natron und Salz in einer Schüssel mischen. Butter zerlassen und heiß mit Buttermilch, Ahornsirup, Ei und Sirup verrühren. Zu den trockenen Zutaten geben und alles kurz verrühren, bis alle Zutaten so eben verrührt sind
3.
Walnüsse, Datteln und Birne kurz unterheben. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinform verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 18–20 Minuten backen. Mit einem Holzspießchen eine Garprobe machen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Muffin ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved