close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Baiser-Iglus mit Schoko- und Vanilleeis

Aus LECKER-Sonderheft 4/2020
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   frische Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 100 g   Zucker  
  • je 500 ml   Schokoladen- und Vanilleeis  
  • 150 g   Zartbitterschokolade  
  • 100 ml   Milch  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Spritzbeutel  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Für die Baiser-Tuffs Backofen vorheizen (E-Herd: 100 °C/Umluft: 80  °C). Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Kleine Tuffs (à ca. 1 cm Ø) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Tuffs im heißem Backofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Für das Eis mithilfe eines Eiskugelausstechers jeweils 6 Kugeln aus dem Schoko- und Vanilleeis formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Tablett setzen, mit den Tuffs verzieren und bis zum Servieren einfrieren.
3.
Für die Schokosoße Schokolade grob hacken. Milch und Butter in einem ­kleinen Topf erhitzen, Schokolade bei kleiner Hitze darin schmelzen. Baiser-Eiskugeln und Schokoladensoße auf Desserttellern anrichten, mit Puder­zucker bestäuben und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved