Burgunder Hasentopf

0
(0) 0 Sterne von 5
Burgunder Hasentopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   tiefgefrorene Hasenkeulen (à ca. 350 g, Knochenanteil pro Keule ca. 150 g) 
  • 250 Möhren 
  • 200 Schalotten 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1/2 EL  Tomatenmark 
  • 1/8 Rotwein (z. B. Burgunder) 
  • 1/2 klare Brühe (Instant) 
  • 4   Wacholderbeeren 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 2 Stiel(e)  Rosmarin 
  • 500 Spätzle 
  • 500 Rosenkohl 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Paniermehl 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hasenkeulen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Hasenkeulen waschen und trocken tupfen. Fleisch vom Knochen schneiden und in grobe Würfel schneiden. Möhren putzen, schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden.
2.
Schalotten schälen. Speck in Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und den Speck darin ca. 1 Minute anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Fleisch in dem Bratfett ca. 3 Minuten rundherum anbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren und Schalotten zufügen. Mit Mehl bestäuben. Tomatenmark zufügen, kurz anbraten und mit Rotwein ablöschen. Mit Brühe zugießen. Wacholderbeeren zerdrücken, mit Lorbeer in das Ragout geben.
4.
Ca. 1 Stunde schmoren lassen. Inzwischen Rosmarin waschen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden. Spätzle in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Rosenkohl waschen, putzen und den Strunk kreuzweise einritzen.
5.
In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Rosmarin und Speck in das Ragout geben. Butter in einer Pfanne erhitzen , das Paniermehl darin goldbraun rösten. Spätzle zufügen und durchschwenken.
6.
Mit Salz und Muskat würzen. Rosenkohl abgießen und abtropfen lassen. Hasenragout mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Spätzle und Rosenkohl auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 2810 kcal
  • 670 kJ
  • 59g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved