Cool Cake „Black Forest“

Aus LECKER 7/2017
4.375
(8) 4.4 Sterne von 5

„Herrlich schokoladiger ,Oreo‘-Boden!“ – „Mmh, wunderbar luftige Mousse!“ … Ofen Olaf überlässt das Komplimente-Einheimsen heute mal den anderen

Zutaten

Für  Stücke
  • etwas   weiche Butter  
  • + 60 g   weiche Butter  
  • 2 Pck. (à 154 g)  dunkle Schokokekse mit Vanillecreme (z. B. "Oreos") 
  • 350 g   Sauerkirschen  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • + 200 g   Schlagsahne  
  • 200 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 75 ml   Milch  
  • 1 Pck.   Sahnesteif  
  •     Backkakao zum Bestäuben 

Zubereitung

60 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für den Boden eine Tarteform mit Hebeboden (26 cm Ø) gut fetten. Kekse auseinanderdrehen, Creme in einen Topf kratzen. 60 g Butter zufügen und vorsichtig schmelzen. Kekse im Universalzerkleinerer fein zermahlen. Buttermix und Keksbrösel mischen. Als flachen Boden in die Form drücken, dabei am Rand hochziehen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Kirschen waschen, entstielen, entsteinen und abtropfen lassen. Für die Mousse 400 g Sahne steif schlagen. Kuvertüre grob hacken. Milch im Topf bei schwacher Hitze erwärmen, Kuvertüre darin unter Rühren auflösen. Schokomilch in eine Schüssel um­füllen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Sahne portionsweise unterziehen, dann Kirschen unterheben. Schoko-Kirsch-Mousse in die Form füllen, gleich­mäßig verstreichen und ca. 2 Stunden kalt stellen.
3.
Für das Topping 200 g Sahne steif schlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen. Tarteboden aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Sahne locker auf der Tarte verteilen und mit Backkakao bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved