Festagsreste vom Vortag

Festagsreste vom Vortag Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 gegartes Putenfleisch vom Vortag 
  •     Hackfüllung vom Vortag 
  • 1 kg  Rosenkohl 
  •     Salz 
  •     Geflügelsoße vom Vortag 
  •     gegarte Kartoffeln vom Vortag 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Butter 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Übrige große Putenfleischstücke und Hackfüllung im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten aufwärmen. Rosenkohl waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen
2.
Übrige kleine Putenstücke in der übrigen Soße erwärmen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin ca. 12 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz würzen
3.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Rosenkohl in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Butter erhitzen und Zwiebelwürfel darin ca. 4 Minuten andünsten. Rosenkohl dazugeben, mit Salz und Muskat würzen. Auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 930 kcal
  • 3900 kJ
  • 97g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved