Feta-Schnitzel mit Spinat-Tomaten-Gemüse

4.6
(5) 4.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 200 ml   Olivenöl  
  • 500 g   tiefgefrorener Blattspinat  
  • 300 g   Kirschtomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Kritharaki Nudeln  
  • 2 Packungen (à 200 g)  Fetakäse  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Mehl  
  • 100 g   Semmelbrösel  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin kurz glasig dünsten. Spinat mit 6 EL Wasser zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten auftauen und garen, gelegentlich rühren. Tomaten waschen und nach ca. 5 Minuten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Käse waagerecht halbieren. Eier verquirlen. Käsescheiben nacheinander in Mehl, Ei und Brösel wenden.
3.
200 ml Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Käsescheiben portionsweise darin ca. 5 Minuten braten. Nudeln abgießen, zum Gemüse geben und unterheben. Feta und Nudel-Gemüse anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved