Gänsebraten mit Äpfeln und Pflaumen

Gänsebraten mit Äpfeln und Pflaumen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Bio-Orange 
  • 1 (ca. 4 kg)  küchenfertige Gans 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2   Staude Stangensellerie 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 4 Stiel(e)  Salbei 
  • 2 Scheiben  Graubrot (à ca. 35 g) 
  • 1 EL  Öl + etwas zum Bestreichen 
  • 200 Schweinemett 
  • 8   rotschalige Äpfel (à ca. 200 g) 
  • 300 Pflaumen 
  • 300 ml  Geflügelfond 
  • 50 ml  dunkler Portwein 
  • 1 EL  rotes Johannisbeer-Gelee 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 4–5   Holzspieße 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

285 Minuten
ganz einfach
1.
Orange waschen, trocken tupfen und halbieren. Innereien, Hals und Fett aus der Gans entfernen. Gans innen und außen gründlich waschen. Bauchhöhle mit Salz und Pfeffer würzen. Gans mit Orangenhälften füllen.
2.
Hals- und Bauchöffnung mit Holzspießen zustecken. Mit Küchengarn zubinden. Keulen und Flügel zusammenbinden. Gans von außen mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Fettpfanne des Backofens setzen. 1/4 Liter Wasser angießen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 3 1/2–4 Stunden braten.
4.
Inzwischen für die Füllung Sellerie putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Salbei waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Brot in kleine Stücke schneiden.
5.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin unter Wenden 2–3 Minuten andünsten. Sellerie dazugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Mett dazugeben und 4–5 Minuten krümelig anbraten. Ca. 1 Minute vor Ende der Garzeit Brotstücke und Salbei dazugeben.
6.
Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Äpfel waschen und trocken reiben. Je den oberen Deckel abschneiden und Kerngehäuse mit dem Apfelentkerner entfernen. Hack-Füllung auf die Äpfel verteilen.
8.
150 ml kochendes Wasser und ca. 1 1/2 TL Salz verrühren, bis sich das Salz gelöst hat. Gans ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser einpinseln und Äpfel darum verteilen.
9.
Pflaumen waschen, abtropfen lassen, halbieren und Steine entfernen. Pflaumen in kleine Stücke schneiden. Gans von der Fettpfanne heben und warm stellen. Bratsaft durch ein Sieb in einen Topf gießen und entfetten.
10.
Bratsaft mit Fond und Portwein auffüllen. Pflaumenstücke dazugeben, aufkochen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Ca. 2 Minuten vor Ende der Kochzeit Gelee unterrühren. 4 EL Wasser und Stärke verrühren.
11.
Soße damit binden, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
12.
Gans und Äpfel auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit frischen Lorbeerblättern garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved