Gebratener Lachs mit Avocado-Grapefruit-Salsa

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratener Lachs mit Avocado-Grapefruit-Salsa Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Grapefruits (ca. 660 g) 
  • 1 (ca. 60 g)  kleine rote Zwiebel 
  • 1   Avocado 
  • 1/2 Bund  glatte Petersilie 
  • 2 EL  Honig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4–5 EL  Öl 
  • 1 Kolben (ca. 200 g)  Chicorée 
  • 125 Radicchio-Salat 
  • 125 Feldsalat 
  • 1 TL  Dijon Senf 
  • 800 Lachsfilet auf der Haut 
  • 15–20 Butterschmalz 
  •     Grapefruitspalten 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken und beiseitestellen. Grapefruitfilets in kleine Stücke schneiden.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Avocado halbieren, Kern und Schale entfernen. Avocadofruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
3.
5 EL Grapefruitsaft, 1 EL Honig, etwas Salz, Pfeffer und 1–2 EL Öl verrühren. Avocado, Grapefruit, Zwiebel und Petersilie mit der Marinade mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Radicchio und Feldsalat in mundgerechte Stücke zupfen. Chicorée in Streifen schneiden. 5–6 EL Grapefruitsaft, Senf, 1 EL Honig, etwas Salz und Pfeffer verrühren.
5.
3 EL Öl unterschlagen.
6.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in 4 Tranchen schneiden und leicht salzen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Lachtranchen darin unter Wenden 4–5 Minuten braten. Salat und Marinade mischen und in Schälchen verteilen.
7.
Lachs mit etwas Salsa auf 4 Tellern anrichten und mit Grapefruitspalten garnieren. Restliche Salsa dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved