Kirsch-Streuselkuchen vom Blech - nach Omas Rezept

Kirsch-Streuselkuchen vom Blech Rezept
Ein Klassiker in der Kirschsaison: Goldbraun gebackener Kirsch-Streuselkuchen vom Blech Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Die perfekte Mischung aus Frucht und Knusper: Unser Kirsch-Streuselkuchen mit Rührteigboden ist ganz einfach gemacht, extrasaftig und schmeckt uns ofenfrisch mit einem Klecks Schlagsahne am besten!

  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

450 g Butter + etwas zum Einfetten

500 g Mehl

30 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)

250 g Zucker

2 Gläser (720 g) Sauerkirschen (oder frische Kirschen)

1 Prise Salz

1 Pck. Vanillezucker

4 Eier (Gr. M)

2 TL Backpulver

8 EL Milch

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für die Streusel 150 g Butter schmelzen. Flüssige Butter, 200 g Mehl, Mandeln und 125 g Zucker zügig mit den Knethaken des Handmixser zu Streuseln verkneten und kalt stellen. Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

2

Für den Rührteig 300 g weiche Butter, Salz, Vanillezucker und 125 g Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 300 g Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Masse rühren. Teig auf einem tiefen Backblech verteilen und glatt streichen.

3

Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Streusel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C/ Umluft: 175 °C) 30- 35 Minuten backen. Kirsch-Streuselkuchen abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Nährwerte

Pro Stück

  • 295 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate
Autorin: Katharina - Foto: LECKER.de

Mein Tipp: Omas Kirschkuchen mit Karamell- oder Marzipanstreuseln

Kirschkuchen mit Streuseln esse ich schon immer gerne! Für mehr Raffinesse obendrauf mische ich manchmal noch gehackte Haselnüsse unter und bestreue die Streusel vor dem Backen mit etwas Puderzucker - der karamellisiert im Ofen und macht den Blechkuchen doppelt köstlich. Von Oma liebe ich die Variante mit 100 g geraspeltem Marzipan im Streuselteig - die feine Süße passt perfekt zu fruchtigen Kirschen.