Kleine Kartoffelpuffer mit Lachs

3.5
(4) 3.5 Sterne von 5
Kleine Kartoffelpuffer mit Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 150 saure Sahne 
  • 75 geräucherte Forellenfilets 
  • 75 geräucherter Lachs in Scheiben 
  • 2-3 EL  Preiselbeeren (aus dem Glas) 
  • 1   kleine Zitrone 
  • 3 Stiel(e)  Dill 
  •     Salat und Tomatenspalten 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. Kartoffeln, Ei, Mehl, Zwiebel, Salz und Pfeffer gut vermischen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und portionsweise unter Wenden ca. 12 Kartoffelpuffer backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Jeweils einen Teelöffel saure Sahne daraufgeben. Fisch etwas kleiner schneiden. Zitrone in kleine Scheiben schneiden. Forelle und Preiselbeeren auf die eine Hälfte der Puffer geben. Die andere Hälfte mit Lachs, Zitrone und Dill belegen. Auf Tellern anrichten, mit Zitronenscheiben, Salat und Tomatenspalten garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved