Kräutercrêpes mit Lachs und Honigsoße

Aus kochen & genießen 8/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 3 Stiel(e)   Petersilie und Kerbel  
  • 4 EL   Butter  
  • 150 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 1⁄4 l   Milch  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1   kleine Salatgurke  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2 EL   Öl  
  • 3 Stiel(e)   Dill  
  • 150 g   Dijonsenf  
  • 100 g   flüssiger Honig  
  • 8 Scheiben (ca. 200 g)  Räucherlachs  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Petersilie und Kerbel waschen, abzupfen. 2 EL Butter schmelzen. Mehl, 1 Prise Salz, Milch und Eier glatt verrühren. Flüssige Butter und Kräuter unterrühren. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen.
2.
Gurke putzen, waschen, evtl. schälen und in Scheiben hobeln oder schneiden. Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker verrühren. Öl darunterschlagen. Mit Gurke mischen. Dill waschen und fein schneiden.
3.
Mit Senf und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
3 EL Butter portionsweise in einer beschichteten Pfanne (ca. 20 cm Ø) er­hitzen. Aus dem Teig nacheinander 8 dünne Crêpes backen. Herausnehmen und warm stellen. Jeweils 2 Crêpes mit 2 Schei­ben Lachs, Gurken und etwas Honigsoße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved