Matjes-Kartoffelsalat

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Brech- oder Prinzeßbohnen  
  •     Salz  
  • 2   mittelgroße rote Zwiebeln  
  • 8   Matjesfilets  
  • 4   säuerliche Äpfel  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 150 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  •     Dill  
  •     hartgekochtes Ei zum Garnieren 
  • 4-6 EL   Essig  
  • 2 TL   mittelscharfer Senf  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     eventuell etwas Salz  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und mit Wasser bedeckt ca. 20 Minuten kochen. Bohnen in wenig kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Matjesfilets kurz waschen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke teilen.
2.
Äpfel waschen, vierteln, entkernen und quer in Spalten schneiden. Sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Kartoffeln abgießen, Schale abziehen und etwas abkühlen lassen.
3.
Danach in Scheiben schneiden. Bohnen abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten vorsichtig mischen. Für die Marinade Essig, Senf, Pfeffer und Zucker verrühren. Pikant abschmecken und über den Salat gießen.
4.
Vorsichtig vermengen und mindestens 1/2 Stunde durchziehen lassen. Speck würfeln und knusprig ausbraten. Vor dem Servieren unter den Salat mischen und nochmals abschmecken. Dill waschen. Ei in Spalten schneiden.
5.
Salat Ei und Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 940 kcal
  • 3950 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 59 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved