Matjes mit Kartoffelsoße

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 750 g   grüne Bohnen  
  • 1 TL   getrocknetes Bohnenkraut  
  • 4   mittelgroße Zwiebeln  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 8   Matjesfilets  
  • 3 EL   Weißweinessig  
  • 2 EL   Öl  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Tomate und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Bohnen putzen, waschen und mit dem Bohnenkraut in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Zwiebeln schälen und in fein Ringe schneiden.
2.
Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin goldbraun braten. Matjes unter fließendem kalten Wasser abwaschen und trocken tupfen. Kartoffeln abtropfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
3.
Mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Bohnen abtropfen lassen. Matjes Bohnen, Kartoffelsoße und Zwiebelringe auf Tellern anrichten. Mit Paprika bestäuben und mit Tomate und Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved