Pilzragout mit Semmelknödeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Pilzragout mit Semmelknödeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 7   Brötchen vom Vortag 
  • 1/8 Milch 
  • 1   Zwiebel 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1 EL  gehackte Petersilie und Schnittlauch 
  • 1/2 TL  abgeriebene Zitronenschale 
  • 2   Eier (Größe S) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Glas (212 ml; Abtr. Gew.: 115 g)  Pfifferlinge 
  • 200 Champignons 
  • 100 Austernpilze 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 30 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 100 Schlagsahne 
  • 3/8 klare Brühe (Instant) 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für die Knödel Brötchen in 1/2 cm große Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit kochender Milch übergießen. Zwiebel schälen, fein würfeln und mit Kräutern und Zitronenschale im heißen Fett anschwitzen.
2.
Zum eingeweichten Brot geben. Eier, Salz und Muskat zufügen und untermischen. Mit angefeuchteten Händen 8 Knödel daraus formen. In kochendem Salzwasser 10-15 Minuten ziehen lassen. Inzwischen für das Pilzragout Pfifferlinge abtropfen lassen.
3.
Champignons und Austernpilze putzen und je nach Größe kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und im heißen Fett glasig dünsten. Pilze zufügen, salzen und 5 Minuten unter Wenden braten.
4.
Sahne halbsteif schlagen. Pilze mit Brühe und Sahne ablöschen und würzen. Petersilie waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest in Streifen schneiden. Knödel abtropfen lassen und mit dem Pilzragout anrichten.
5.
Mit Petersilienstreifen und -sträußchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved