Reissalat mit Krabben

0
(0) 0 Sterne von 5
Reissalat mit Krabben Rezept

Zutaten

Für Person
  • 50 Langkornreis, Salz 
  • 2-3 Stiel(e)  Dill oder 
  • 1 TL  TK-Dillspitzen 
  • 2-3 TL  Zitronensaft 
  • 5-7 EL (75 ml)  Gemüsebrühe 
  •     Pfeffer, Zucker 
  • 1 TL (5 g)  Öl 
  • 1-2 (50 g)  Lauchzwiebeln 
  • 3   Kirschtomaten 
  •     einige Salatblätter 
  • 50 Nordsee-Krabbenfleisch 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in 1/8 l kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Dann auskühlen lassen
2.
Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Zitronensaft, Brühe, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunter schlagen. Gehackten Dill unterrühren
3.
Zwiebeln, Tomaten und Salat putzen, waschen. Zwiebeln in Ringe, Tomaten in Spalten und Salat in Streifen schneiden. Alles mit Reis, Krabben und Marinade mischen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen. Abschmecken und mit dem übrigen Dill garnieren
4.
EXTRA-TIPP
5.
100 g Krabbenfleisch enthält zwar nur 1,5 g Fett, aber 140 mg (!) Cholesterin. Wer aufs Cholesterin achten muss, kann
6.
statt der Krabben auch gewürfelten Geflügel-Aufschnitt oder Lachsschinken (ohne Fettrand) unter den Reissalat heben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved