Sylter Fischbrötchen Spicy Lachs für Leckersnuten

Aus LECKER-Sonderheft 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Sylter Fischbrötchen Spicy Lachs für Leckersnuten Rezept

Hinterm Horizont geht’s weiter! Wenn exotisch gewürzter Lachs Mango-Chutney und Hummus an Bord nimmt, segeln wir gen Gaumenglück

Zutaten

Für Stück
  • 1   Bio-Zitrone 
  •     Kreuzkümmel, Chiliflocken, Meersalz, Ras el Hanout (arabische Gewürzmischung) 
  • 500 Lachsfilet ohne Haut 
  • 4 EL  Öl 
  • 3-4 Blätter  Radicchio 
  • 4   Brötchen 
  • 150 Hummus (Kühlregal) 
  • 2 EL  Mangochutney (Glas) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zitronenschale mit 2 TL Kreuzkümmel, 1⁄4 TL Chili, 1⁄2 TL Salz und 1 TL Ras el Hanout vermischen. Auf einen flachen Teller geben. Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in 8 gleich große Tranchen schneiden. Im Gewürzmix wenden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fisch darin 2–4 Minuten bei starker Hitze braten, dabei einmal wenden. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Inzwischen Radicchio waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Brötchen auf der Oberseite der Länge nach aufbrechen oder -schneiden und Hummus darin verstreichen. Radicchio daraufgeben. Je 2 Lachsstreifen darauf­legen. Mit Mangochutney beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 490 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved