„Take My Breath Away“-Chili mit heldenhaften Linsenbällchen

Aus LECKER 3/2019
5
(1) 5 Sterne von 5
„Take My Breath Away“-Chili mit heldenhaften Linsenbällchen Rezept

In wahrer Heldenmanier entfachen knallige Mitspieler wie Kirschtomaten, Avocado und Mais, sowie aromabepackter Knoblauch und Chili wahre Superkräfte bei den Bällchen.

Zutaten

Für Personen
  • 200 rote Linsen 
  • 80 Walnusskerne 
  • 4   Schalotten 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 7 EL  Öl 
  • 1 EL  Mehl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  •     Salz, Chiliflocken, gemahlener Kreuzkümmel, Zucker, Edelsüßpaprika 
  • 1 Pck. (à 400 g)  vakuumierte Maiskolben 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1/2 Topf  Koriander 
  • 1   Avocado 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten 
  • 2 EL  Rotweinessig 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Linsen im Sieb abspülen und in 1 l Wasser aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten weich kochen. Gut abtropfen lassen.
2.
Nüsse hacken. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln. 1 EL Öl im Linsentopf erhitzen. Knoblauch und Schalotten darin andünsten, herausnehmen. Linsen, Nüsse, Hälfte Schalotten-Mix, Mehl und Tomatenmark gut verrühren. Mit 2 TL Salz, 1⁄2 TL Chili, 1⁄4 TL Kreuzkümmel würzen. Ca. 16 Bällchen daraus formen, ca. 20 Minuten kalt stellen.
3.
Inzwischen Maiskörner vom Kolben schneiden. Kirschtomaten und Koriander waschen. Avocado halbieren, Fruchtfleisch heraus­lösen und klein schneiden.
4.
Ca. 6 EL Öl im Topf erhitzen. Die Bällchen darin in zwei Portionen braten, herausnehmen. Stückige Tomaten, Rest Schalotten-Mix und Essig im Topf aufkochen. Mit Salz, 1 TL Chili, 1 EL Zucker und Paprika abschmecken. Soße evtl. pürieren. Tomaten, Mais und Bällchen in der Soße erhitzen. Mit ­Koriander und Avocado anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 610 kcal
  • 22g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved