Tomaten-Pesto-Crostini für den Feierabend

Aus LECKER 9/2020
4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Kirschtomaten (z. B. rote und gelbe) 
  • 1 Zweig   Rosmarin  
  • 2-3   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Balsamico-Essig  
  • 5 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 8 Scheiben   rustikales Weizenbrot  
  • 150 g   Ziegenfrischkäse  
  • 2 EL   Pesto (Glas) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Tomaten waschen. Den Rosmarin waschen, trocken schüt-teln, Nadeln abzupfen. Knoblauch schälen, ­hacken. ­Alles mischen und auf eine Fettpfanne (tiefes Blech) geben. Mit Essig, 2 EL Öl beträufeln, mit Salz, Pfeffer, ­Zucker würzen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten schmoren.
2.
Ein Blech mit Backpapier aus­legen. Brot darauf verteilen, mit 3 EL Öl beträufeln. Tomaten aus dem Ofen nehmen. Brot im Ofen 3–5 Minuten rösten und herausnehmen.
3.
Käse auf die Brote streichen. Tomaten darauf verteilen, mit Schmorsud aus der Fettpfanne und Pesto beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved