Zucchini-Küchlein – so einfach geht’s

Für Zucchini-Küchlein musst du nicht viel Zeit einplanen. Der Pfannkuchenteig ist schnell zusammengerührt, die Zucchini geraspelt und schon kann es ans Anbraten gehen. Ein perfektes Rezept für jeden Tag!

Zucchini-Küchlein
Zucchini-Küchlein sind eine preiswerte und leckere Mahlzeit, Foto: Food & Foto Experts

Besonders köstlich sind Zucchini-Küchlein mit einem knackigen Salat und köstlichen Dips wie Kräuterquark und Co. Die besten Ideen findest du weiter unten.

 

Zucchini-Küchlein – Zutaten für 10 Stück:

 

Zucchini-Küchlein – Schritt 1:

Milch, Sahne und Eier verquirlen. Mehl in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer mischen. Eiermilch nach und nach unter Rühren zugießen. Ca. 10 Minuten ausquellen lassen. 

 

Zucchini-Küchlein – Schritt 2:

Zucchini unter den Teig rühren
Durch die Zucchiniraspel wird der Teig schön saftig , Foto: Food & Foto Experts

Zucchini waschen, putzen und fein raspeln. Unter den Teig rühren. Tipp: Für die Variante mit Sonnenblumenkernen diese ohne Fett in einer Pfanne rösten und 2 EL unter den Teig geben.

 

Zucchini-Küchlein – Schritt 3:

Fett portionsweise in einer Pfanne erhitzen und je einen gehäuften EL Teig pro Zucchini Küchlein hineingeben. Maximal 4 Stück gleichzeitig von jeder Seite ca. 3–4 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im warmen Ofen bei ca. 50 °C warmstellen. Übrigen Teig ebenso verarbeiten.

 

Zucchini-Küchlein – Schritt 4:

Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Zucchini-Küchlein mit Petersilie und nach Belieben mit herösteten Sonnenblumenkernen bestreuen.

 

Zucchini-Küchlein – die drei besten Dips

Ein schnell angerührter Kräuterquark mit frisch gehackten Lieblingskräutern schmeckt zu Zucchini-Küchlein wunderbar. Für mehr Abwechslung in der Alltagsküche sorgen hingegen diese drei Rezepte:

Dips für Zucchini-Küchlein
Tomaten-Mango-Salsa und Avotziki sind die perfekte Ergänzung für Zucchini-Küchlein, Foto: Food & Foto Experts

1. Tomaten-Mango-Salsa: Süß und herzhaft in Kombination schmeckt einfach köstlich! Deshalb ist die Tomaten-Mango-Salsa zum Zucchini-Küchlein unbeschreiblich gut und hat sogar noch wenig Kalorien und Fett. 

Zum Rezept für Tomaten-Mango-Salsa >>

2. Avotziki: Kennst du schon Avotziki? Das ist die hinreißende Kreuzung der Avocado mit dem griechischen Klassiker Tzatiki. Auf den knusprigen Zucchini-Küchlein ist der cremige Dip eine echte Bereicherung.

Zum Rezept für Avotziki >>>

3. Joghurt-Minz-Dip: Das herrlich frische Aroma von Minze peppt das einfache Rezept für unseren Joghurt-Dip richtig auf. In der orientalischen Küche ist er schon lange ein echter Klassiker und macht Zucchini-Küchlein jetzt noch köstlicher. 

Zum Rezept für Joghurt-Minz-Dip >>

 

Weitere Rezepte für jeden Tag:

 

Video-Tipp

 

Mehr zum Thema Zucchini-Rezepte

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved