Brezel aus dem Waffeleisen - so einfach geht's

Einfach genial: Für diese Brezel bleibt der Backofen aus! Wir backen das leckere Laugengebäck ganz einfach im Waffeleisen und machen ein leckeres Sandwich draus.

Hättest du gedacht, dass sich Laugenbrezeln auch toll im Waffeleisen zubereiten lassen? So entsteht in Windeseile ein schneller Snack für jeden Tag - und der Hunger ist gegessen!

 

Brezel aus dem Waffeleisen - so wird's gemacht

  1. TK-Brezel auf einem Teller bei Raumtemperatur auftauen lassen. Tipp: Noch schneller kannst du die Brezel in der Mikrowelle auftauen. Dafür das Auftauprogramm auswählen und je nach Gerät die Brezel für 1-2 Minuten hineingeben. Danach noch für 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Waffeleisen vorheizen und mit dem Backpinsel mit etwas Öl einfetten. Brezel in die Mitte geben, Eisen zuklappen und in ca. 2 Minuten goldbraun backen. Dazu schmecken Dips wie Tzatziki, Hummus oder Obazda.

 

Ideen für leckere Brezel-Sandwiches

Wenn du im Waffeleisen nacheinander zwei Brezel backst, kannst du diese zu einem Sandwich zusammenklappen. Besonders herzhafte Varianten sind der Hit - aber auch die Kombination süß und salzig, beispielsweise mit Nutella, hat ihre Reize.

 

Weitere tolle Ideen aus dem Waffeleisen

Das Waffeleisen ist ein echter Allrounder! Wir haben dir einige köstliche Rezept-Ideen zusammengestellt, die du unbedingt ausprobieren musst - von herzhaften Snacks bis süße Leckereien!

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved