close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fangfrisch: Lachsfilet auf Kräuter-Kohlrabi

Aus LECKER 6/2020
4.37037
(27) 4.4 Sterne von 5

Damit der Fisch im Ofen ultimativ saftig und aromatisch gelingt, bedecken wir ihn mit Zitronenscheiben. Als Low-carb-Beilage servieren wir dazu cremiges Kohlrabigemüse. Lecker!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Bio-Zitrone  
  • 600 g   Lachsfilet  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • je 4-5 Stiele   Estragon  
  •     Dill und Schnittlauch  
  • 20 g   weiche Butter  
  • 1 EL   Mehl  
  • 800 g   Kohlrabi  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier aus­legen. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, aufs Blech legen. Kräuter waschen, Hälfte auf den Fisch streuen. Zitrone darauf ver­teilen. Lachs im heißen Ofen ca. 15 Minuten garen.
2.
Butter mit Mehl verkneten und kalt stellen. Kohlrabi schälen, waschen, in Scheiben ­schneiden. In 1⁄4 l Wasser mit ­Sahne und Salz ca. 6 Minuten garen.
3.
Rest Kräuter fein hacken. Mehlbutter in den Kohlrabi rühren, ca. 2 Minuten weiterköcheln. Kräuter einrühren. Mit Pfeffer, Muskat und Salz abschmecken. Mit Lachs anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved