Fangfrisch: Lachsfilet auf Kräuter-Kohlrabi

Aus LECKER 6/2020
3.69565
(23) 3.7 Sterne von 5

Damit der Fisch im Ofen ultimativ saftig und aromatisch gelingt, bedecken wir ihn mit Zitronenscheiben. Als Low-carb-Beilage servieren wir dazu cremiges Kohlrabigemüse. Lecker!

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Bio-Zitrone  
  • 600 g   Lachsfilet  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • je 4-5 Stiele   Estragon  
  •     Dill und Schnittlauch  
  • 20 g   weiche Butter  
  • 1 EL   Mehl  
  • 800 g   Kohlrabi  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier aus­legen. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, aufs Blech legen. Kräuter waschen, Hälfte auf den Fisch streuen. Zitrone darauf ver­teilen. Lachs im heißen Ofen ca. 15 Minuten garen.
2.
Butter mit Mehl verkneten und kalt stellen. Kohlrabi schälen, waschen, in Scheiben ­schneiden. In 1⁄4 l Wasser mit ­Sahne und Salz ca. 6 Minuten garen.
3.
Rest Kräuter fein hacken. Mehlbutter in den Kohlrabi rühren, ca. 2 Minuten weiterköcheln. Kräuter einrühren. Mit Pfeffer, Muskat und Salz abschmecken. Mit Lachs anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved