Fenchel-Risotto zu Lengfischfilet

Aus kochen & genießen 42/2011
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Pinienkerne  
  • 350 g   Fenchel  
  • 2   Schalotten  
  • 50 g   Butter  
  • 250 g   Risottoreis  
  • ca. 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 1 (ca. 400 g)  Granatapfel  
  • 1 Bund   Petersilie  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Meersalz  
  • 600 g   Fischfilet (z. B. Lengfisch) 
  •     weißer Pfeffer  
  • 2 EL   Mehl  
  • 2 EL   Öl  
  • 50 g   geriebener Parmesankäse  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Ca. die Hälfte grob hacken. Fenchel putzen, waschen und klein schneiden. Schalotten schälen und klein würfeln
2.
25 g Butter in einem Topf schmelzen, Fenchel und Schalotten darin andünsten. Risottoreis zugeben und kurz mitdünsten. Etwas Brühe und Wein zugießen, so dass der Reis bedeckt ist. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei öfter umrühren. Sobald der Reis die Flüssigkeit fast aufgesogen hat, wieder etwas Brühe und Wein zugießen
3.
Granatapfel vierteln. Kerne aus den weißen Trennhäuten lösen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Granatapfelkerne, ganze Pinienkerne, Petersilie, Zitronenschale und ca. 1/2 TL Meersalz mischen. Fisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fisch darin unter Wenden goldbraun braten
4.
Wenn der Reis fast alle Flüssigkeit aufgesogen und noch etwas Biss hat 25 g Butter, gehackte Pinienkerne und 25 g Parmesan untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis mit Fisch anrichten. Pinienkern-Gremolata und 25 g Parmesan darüberstreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved