Focaccia mit Meersalz und Rosmarin

Aus LECKER-Sonderheft 4/2013
Focaccia mit Meersalz und Rosmarin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 15 frische Hefe 
  • 500 + etwas Mehl 
  •     Salz, Zucker 
  • 8–10 EL  + etwas Olivenöl 
  • 2–3   Zweige Rosmarin 
  • 1–2 EL  grobes Meersalz 

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Hefe in 1⁄4 l warmes Wasser bröckeln und unter Rühren auflösen. 500 g Mehl, 1 TL Salz und 1 Prise Zucker in eine Schüssel geben. Hefewasser und 4 EL Öl zufügen. Mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst.
2.
Dann noch ca. 3 Minuten weiter­kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1  Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen fast verdoppelt hat.
3.
Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln abzupfen. Ein Backblech (ca. 35 x 40 cm) mit Öl bestreichen und mit Mehl bestäuben. Teig nochmals kurz durchkneten. Auf dem Blech zu einem großen Fladen ausrollen.
4.
Mit bemehlten Fingern in gleichmäßigen Abständen Mulden hineindrücken. Mit 4–6 EL Öl beträufeln. Meersalz und Rosmarin darüberstreuen. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen.
5.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Focaccia im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved