Frikadelle mit Paprika, Schafskäse und Rosmarin

0
(0) 0 Sterne von 5
Frikadelle mit Paprika, Schafskäse und Rosmarin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 1 (ca. 250 g)  gelbe Paprikaschote 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 100 Schafskäse 
  • 2   Rosmarinzweige 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1 EL  Öl 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Paprika vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Schafskäse ebenfalls in Würfel schneiden. Rosmarin waschen, Nadeln von den groben Stielen zupfen und hacken.
2.
Toastbrot gut ausdrücken und mit Hackfleisch, Ei, Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Schafskäse verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfaffer würzen. Mit den Händen 8 Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen.
3.
Frikadellen darin von beiden Seiten jeweils ca. 6 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved