Gedünstete Schollenfilets auf Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Gedünstete Schollenfilets auf Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Spinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 150 Tiefseekrabbenfleisch 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4   Schollenfilets (à ca. 150 g) 
  • 1 Glas (400 ml)  Fischfond 
  • 1/8 trockener Weißwein (z. B. Riesling) 
  • 2-3 Scheiben  von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 150 Schlagsahne 
  • 3-4 EL  heller Soßenbinder 
  • 2   Eigelb 
  • 1 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Spinat waschen, verlesen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. 1/8 Liter Wasser zufügen, aufkochen und den Spinat darin zusammenfallen lassen. Krabben zum Spinat geben, kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schollenfilets waschen und längs halbieren. Fischfond, Weißwein, etwas Salz und Zitronenscheiben in einem Topf erhitzen. Fischfilets überklappen und ca. 5 Minuten darin gar ziehen lassen. Aus dem Fond heben und warm stellen. Zitronenscheiben entfernen. 100 g Sahne zugießen und den Fond aufkochen. Soßenbinder einstreuen und nochmals unter Rühren aufkochen. Restliche Sahne und Eigelb verrühren und in die Soße rühren (nicht mehr kochen lassen). Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fischfilets, Spinat mit Krabben und Soße auf Tellern anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln
2.
Tuch: ASA
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved