close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Himbeer-Baiser-Crème

4
(1) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Gläser (à 125 ml)
  • 300 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 500 g   Sahnequark (40 % Fett) 
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  •     Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Himbeeren bei Zimmertemperatur 3–4 Stunden auftauen lassen. 70 g Zucker mit Sahnefestiger mischen. Quark mit aufgetauten Himbeeren und Zuckermischung verrühren. Sahne sehr steif schlagen und unterheben.
2.
In Gläser füllen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.
3.
Eiweiß mit Salz steif schlagen, 80 g Zucker dabei einrieseln lassen. Schlagen bis der Zucker sich gelöst hat und die Masse glänzt. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Baisermasse auf die Himbeercreme spritzen.
4.
Mit einem Brenner goldbraun abflämmen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved