Kartoffeltopf mit Cabanossi

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 200 g   Cabanossi oder Mettenden  
  • 1 EL   Öl  
  • 2-3 TL   Gemüsebrühe  
  • 1/2 TL   getrockneter Majoran  
  • 500 g   Kasseler-Kotelett (mit Knochen) 
  •     schwarzer Pfeffer, Salz  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Suppengrün putzen bzw. schälen und waschen. Sellerie und evtl. Petersilienwurzel in kleine Stücke, Möhren in Scheiben, Porree in Ringe schneiden. Zwiebel schälen, würfeln
2.
Cabanossi in dünne Scheiben schneiden. Im heißen Öl im großen Topf braun anbraten. Herausnehmen
3.
Zwiebel, Kartoffeln und Suppengrün im Bratfett andünsten. Ca. 1 l Wasser, Brühe und Majoran zugeben. Fleisch waschen, zufügen. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln. Fleisch herausnehmen, vom Knochen lösen und würfeln. Wieder in den Eintopf geben. Mit Pfeffer und evtl. Salz abschmecken. Mit Cabanossi anrichten, garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved