close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Krabbensalat à la Waldorf

Aus LECKER-Sonderheft 4/2020
5
(8) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 2 EL   saure Sahne  
  • 3 EL   Salatcreme (36 % Fett) 
  • 1- 2 EL   Weißweinessig  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 400 g   Knollensellerie  
  • 1   roter Apfel  
  • 1   Avocado  
  • 200 g   Nordseekrabbenfleisch  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Salatsoße Dill waschen, Fähnchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Saure Sahne mit der Salatcreme verrühren. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackten Dill unterrühren.
2.
Sellerie schälen, waschen und in feine Streifen schneiden. Apfel waschen, vierteln und entkernen. Viertel erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Sellerie und Apfel mit der Salatsoße vermengen.
3.
Avocado halbieren, Kern entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in kleine Würfel schneiden. Unter den Salat heben. Die Krabben abspülen und trocken tupfen. Salat auf Tellern ­anrichten, mit den Krabben bestreuen und mit ­übrigem Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 130 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved