Lachs in Rieslingsoße

Lachs in Rieslingsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Lachsfilet 
  • 4   Zucchini (à ca. 200 g) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 ml  Weißwein 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 1/2 Glas (200 ml)  Fischfond 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  • 2   Eigelb 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Kerbel, Dill und Zitrone 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen, in Tranchen schneiden. Zucchini putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Hälfte der Zwiebeln im heißen Öl andünsten, Zucchini zufügen und unter Wenden 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Zwiebelwürfel und Weißwein bei starker Hitze ca. 5 Minuten einkochen lassen. Inzwischen Fischtranchen in kochendes Wasser geben. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Bei schwacher Hitze ca. 4 Minuten gar ziehen lassen. Fischfond in reduzierten Wein geben, aufkochen lassen. Soßenbinder einstreuen. Eigelb und Sahne glatt rühren, in die Soße rühren, dabei nicht mehr kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles mit frischen Kräutern und Zitrone garniert auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Langkorn- und Wildreismischung

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved