Lammkeule mit Tomaten-Zwiebel-Kruste

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

  • 3   Zwiebeln, 1 Möhre  
  • 5   Knoblauchzehen  
  • 5–6 Stiel(e)   Thymian  
  • 1,2 kg   Lammkeule o. Knochen  
  •     Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl 
  • 3   getr. Tomaten in Öl (Glas) 
  • 5–6   schwarze Oliven (o. Stein) 
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  • 3 EL   Butter/Margarine  
  • 1 kg   TK-grüne-Bohnen  
  • 1 Bund   Petersilie, 1 Tomate  
  • 2–3 EL   dunkler Soßenbinder  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, 2 in Stücke schneiden. Möhre schälen, waschen und klein schneiden. 4 Knoblauchzehen und Thymian waschen
2.
Keule trocken tupfen, würzen und in einen Bräter legen. Mit Öl beträufeln. Vorbereitetes Gemüse, Knoblauch und 2 Stiele Thymian darumverteilen
3.
Im heißen Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) offen ca. 30 Minuten braten. Auf 200 °C (Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) herunterschalten, ca. 1⁄2 l Wasser angießen und 1 1⁄2–13⁄4 Stunden weiterbraten. Öfter mit Fond beschöpfen
4.
1 Knoblauchzehe schälen. Knoblauch, 1 Zwiebel, getrocknete Tomaten und Oliven fein würfeln. Rest Thymian abzupfen. Toast entrinden und zerbröseln. Knoblauch und Hälfte Zwiebel in 2 EL heißem Fett andünsten. Mit Thymian, Oliven, getrockneten Tomaten und Bröseln mischen. 20–30 Minuten vor Ende der Bratzeit auf der Keule verteilen
5.
TK-Bohnen in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen. Petersilie waschen, hacken. Tomate waschen, würfeln. Mit Rest Zwiebel in 1 EL heißem Fett dünsten. Bohnen abgießen, mit Petersilie darin schwenken. Fleisch warm stellen. Fond durchsieben, binden, abschmecken. Keule aufschneiden, alles anrichten. Dazu: Röstkartoffeln
6.
Getränk: kräftiger Rotwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 630 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved