Nudel-Thunfisch-Gratin mit Tomatensoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Nudeln (z. B. Penne)  
  •     Salz  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 2 Dose(n) (à 210 ml; Abtr. Gew.: 150 g)  Thunfisch naturell  
  • 100 g   schwarze, entsteinte Oliven  
  • 1 Packung (125 g)  Mozzarella-Käse  
  • 1/2 Bund   Basilikum  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch fein würfeln. Tomaten in der Dose kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl andünsten. Tomaten zufügen und ca. 10 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel zerzupfen. Mit den Oliven zur Soße geben. Nudeln in eine Auflaufform geben, Soße darübergeben. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Auf dem Gratin verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken. Kurz vor dem Servieren mit Basilikumblättchen bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 95 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved