close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Smørrebrød "Wasabi-Roastbeef"

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 100 g   Gewürzgurken + 3 EL Gurkenwasser (Glas) 
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 200 g   Salat-Mayonnaise  
  • 1/2 TL   Wasabi  
  •     Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Zucker  
  • 8 kleine   Radieschen  
  • 8 Scheiben (à ca. 40 g)  Schwarzbrot  
  • 8 Scheiben (à ca. 25 g)  Roastbeef-Aufschnitt  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Gurken in feine Würfel schneiden. Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Zwiebel, Gurken, Kräuter Mayonnaise, Wasabi und 3 EL Sud verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
2.
Radieschen waschen und putzen, dabei etwas Grün stehen lassen. Radieschen vierteln. Brotscheiben mit Remoulade bestreichen. Roastbeef darauf verteilen. Mit Radieschen garnieren und mit Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 510 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto, Hamburg

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved