Thunfisch-Ei-Kartoffel

0
(0) 0 Sterne von 5
Thunfisch-Ei-Kartoffel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Kartoffeln (à ca. 300 g) 
  • 3   Eier 
  • 1 Dose(n) (200 g)  Thunfisch Filetstücke (im eigenem Saft) 
  • 1/2   Salatgurke 
  • 6 EL  Salatmayonnaise 
  • 3 EL  Magermilch-Joghurt 
  • 1 EL  Kapern 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  Gewürzgurkenwasser 
  •     Petersilie und Kapernäpfel 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. Inzwischen Eier ca. 10 Minuten hartkochen. Anschließend pellen. 1 Ei hacken, restliche Eier in Scheiben schneiden. In der Zwischenzeit Thunfisch abtropfen lassen, in kleine Stücke zerteilen. Salatgurke waschen, in dünne Scheiben schneiden. Mayonnaise, Joghurt, die Hälfte Thunfisch und Kapern verrühren. Mit Salz, Pfeffer, und Gurkenwasser abschmecken. Eischeiben vorsichtig unterheben. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, aus der Folie wickeln und mit Gurkenscheiben, Thunfischmayonnaise, restlichem Thunfisch und gehacktem Ei anrichten. Mit Petersilie und Kapernäpfel garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved