Toast-Hawaii-Auflauf - so geht's

Party-Klassiker in neuer Form: Der beliebte 80er-Jahre-Snack ist zurück und macht es sich überbacken in der Auflaufform bequem. Mit diesem Toast-Hawaii-Auflauf überraschst du Familie und Partygäste:

Wenn Auflauf und Toast Hawaii gemeinsame Sache machen, entsteht Soulfood zum Schlemmen! Für unser Rezept haben wir den Klassiker leicht abgewandelt und sogar frische Ananas verwendet. Mit Dosenananas schmeckt's aber genauso gut.

 

Zutaten für 4 Portionen:

 

So machst du Toast-Hawaii-Auflauf:

  1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  2. Butter in einem Topf schmelzen, Mehl darin unter ständigem Rühren anschwitzen. Mit Sahne und Brühe ablöschen und unter Rühren kurz aufkochen.
  3. 4 Scheiben Käse kleinschneiden, zur Sahnesoße geben und darin schmelzen lassen. Gründlich verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Ananas in Scheiben schneiden und Strunk ausstechen. Je 1 Ananansscheibe auf die Toastscheiben verteilen und mit je 1 Scheibe Schinken und 1 Scheibe Schmelzkäse belegen.
  5. Hälfte der Soße in eine kleine Auflaufform gießen und die Toastscheiben darin überlappend schichten, sodass Form ausgefüllt ist. Rest Soße darübergießen und für 15 Minuten im heißen Ofen backen.
  6. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen.

Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved