Tomatenketchup - das Grundrezept

Aus LECKER 9/2018
3.714285
(14) 3.7 Sterne von 5
Tomatenketchup Rezept

Yippieh! Die Tomaten­vielfalt stimmt gerade, und die Preise sind extraklein. Sieht ganz so aus, als wäre unser DIY-Projekt Ofen­ketchup ein echter Selbstgänger

Zutaten

Für Flaschen
  • 3 kg  reife Tomaten 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 EL  Öl 
  • 3   Lorbeerblätter 
  • 4   Gewürznelken 
  • 6   Pimentkörner 
  • 150 Zucker 
  •     Salz 
  • 200 ml  Rotweinessig 
  • 50 ml  Worcestersoße 

Zubereitung

270 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen, putzen und das Grün mit einem beherzten Rundschnitt entfernen.
2.
Tomaten würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller).
3.
Öl in einem Bräter (ca. 6 l Inhalt) erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Gewürze und ­Zucker zugeben und den Zucker ­karamelisieren lassen. Tomaten, 1 EL Salz, Essig und Worcestersoße zugeben. Alles aufkochen.
4.
Bräter auf einem Gitter in den Backofen schieben und offen ca. 4 Stunden schmoren. Zwischendurch 2–3-mal umrühren. Auf einem Teller kontrollieren, ob die Flüssigkeit schon weit genug eingekocht ist.
5.
Drei Wege führen zur optimalen Sämigkeit: 1.) Für die Profivariante Soße durch eine Flotte Lotte drehen. 2.) Plan B Mithilfe eines Löffels durch ein Sieb streichen. 3.) Für ganz Relaxte den Pürierstab anschmeißen (aber vorher die Gewürze rausfischen).
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved