Top 5

Halloween-Fingerfood - die besten Rezepte

Was darf bei einer Grusel-Party nicht fehlen? Richtig, die Snacks! Hier kommen 5 Halloween-Rezepte für schauriges Fingerfood, dem kleine und große Gespenster, Monster und Hexen nicht widerstehen können.

Hui-Buh-Pizzetten mit Salami
Die kleinen Geister-Pizzen sind das Fingerfood-Highlight auf der Halloween-Party Foto: Are Media Syndication
Auf Pinterest merken

1. Hui-Buh-Pizzetten mit Salami

Spuk-takuläre Mini-Pizzen: Aus weniger als 5 einfachen Zutaten wird im Nu ein furchtbar cooler Halloween-Snack, der für Begeisterung am Grusel-Buffet sorgt. Die kleinen Schlossgespenster lassen sich ganz einfach mit passenden Ausstechformen* aus Käsescheiben ausstanzen.

Zum Rezept für Hui-Buh-Pizzetten mit Salami >>

LECKER-Tipp: Ähnliche Zutaten, andere Gestalt - auch unsere Pizza-Mumien sind schnell aus Fertigteig gebacken und ein tolles Halloween-Fingerfood für die nächste Grusel-Party.

2. Rest-in-Cheese-Dip mit Crackern

Rest-in-Cheese-Dip mit Crackern
In ausgehöhlten Mini-Kürbissen (z.B. Baby Bear) kommt der Dip schaurig-schön zur Geltung Foto: Are Media Syndication

Aufgepasst, die Geisterstunde ist angebrochen! Aus den Kürbis-Gräbern erhebt sich ein furchtbar cremiger Käsedip. Begleitet von knusprigen Grabstein-Crackern wir diese Auferstehung selbst Skelette vor Genuss erzittern lassen.

Zum Rezept für Rest-in-Cheese-Dip mit Crackern >>

3. Scharfe Kür-Biss-Eier

Scharf Kür-Biss-Eier
Verteufelt scharf: Pikant gefüllte Eier Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Der Kürbis gehört zu Halloween wie der Besen zur Hexe! Das haben sich auch 8 Eier gedacht und sich in ein verschärftes Kürbis-Kostüm geschmissen und als pikantes Halloween-Fingerfood verkleidet.

Zum Rezept für Scharfe Kür-Biss-Eier >>

4. Salzstangen-Besen mit Käse

Salzstangen mit Käse Rezept
Natürlich darf der wichtigste Begleiter aller Hexen bei der Halloween-Sause nicht fehlen Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Bevor es "Süßes oder Saures" heißt, gibt’s erstmal etwas Salziges: Die kleinen Besen aus Salzstangen, Käse und Schnittlauch sind einfach und schnell zusammengeschustert und ebenso schnell verputzt. Da greifen nicht nur Hexen gerne zu!

Zum Rezept für Salzstangen-Besen mit Käse >>

5. Mumien-Würstchen mit Chili-Dip

Mumien-Würstchen mit Chili-Dip
Halloween-Fingerfood am Spieß: Mumien-Würstchen mit Dip Foto: Are Media Syndication

Würstchen im Schlafrock in der Halloween-Edition! Die mit dünnem Yufka-Teig umwickelten Würstchen-Mumien gelingen im Ofen fast von allein. Zum Leben erweckt werden sie dann, wenn sie mit feurigem Chili-Dip serviert werden.

So geht's:

  • Zubereitungszeit:
    40 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Rezept aus der LECKER 11/2022

Zutaten

Stück

24 Nürnberger Rostbratwürstchen (à ca. 20 g)

3-4 EL Öl

½ Blatt Filo- & Yufkateig (ca. 30 x 31 cm)

200 g Ketchup

1-2 EL Sriracha mit Rauchgeschmack

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Würstchen mit 2-3 EL Öl bepinseln und auf ein Backblech verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 10 Minuten braten, dabei einmal wenden. Herausnehmen, Ofen eingeschaltet lassen.

2

Filoteig mit 1 EL Öl bepinseln, in 12 Streifen schneiden, halbieren und um die Würstchen wickeln. Im Backofen 10-12 Minuten weiterbacken.

3

Den Ketchup mit Sriracha verrühren. Würstchen nach Belieben auf Holzspieße stecken. Mit Dip anrichten.

Nährwerte

Pro Stück

  • 99 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Lecker Newsletter

Immer auf dem Laufenden sein: Mit dem LECKER-Newsletter senden wir dir tolle Rezeptideen zum Kochen und Backen kostenlos direkt in dein E-Mail-Postfach.

Hier für den Newsletter anmelden >>

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: ShowHeroes