Zander in Sauerampfer-Riesling-Soße

Zander in Sauerampfer-Riesling-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 kleine Kartoffeln 
  • 70 Butter 
  • 800 Zanderfilet (ca. 3 Filets) 
  •     Salz 
  • 200 Rieslingwein (mild) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 30 Sauerampfer 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 TL  Zitronensaft 
  •     Zitrone 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. 20 g Butter schmelzen, die Kartoffeln darin schwenken und warm stellen. Zanderfilet waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Filets in 50-75 g schwere Portionsstücke schneiden und salzen. Riesling in eine hohe Pfanne geben und kurz aufkochen. Zanderfilets hineinlegen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten von jeder Seite gar ziehen lassen. Zanderfilets auf eine vorgewärmte Platte geben und warm stellen. Sahne zum Wein gießen und auf ca. 2/3 einkochen lassen. Sauerampfer verlesen, Stiele, bis auf einige Blätter zum Garnieren, abschneiden und die Blätter waschen. Sauerampfer abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. 50 g kalte Butter in Würfel schneiden und nach und nach mit einem Schneebesen in die Soße rühren. Nicht mehr kochen lassen. Sauerampfer zufügen und die Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Zander mit Sauerampfer-Riesling-Soße und kleinen Butterkartoffeln auf Tellern anrichten. Mit Sauerampferblättchen und Zitrone garniert sofort servieren. Dazu schmeckt grüner Blattsalat

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved