Kochen mit Kindern - die besten Tipps und Rezepte

Statt auf’s Sofa mit dem Tablet oder vor den Fernseher, geht es für die Kleinen heute in die Küche – denn Kochen mit Kindern kann für alle Beteiligten richtig Spaß machen!

Selber kochen ist für Kinder ein tolles Erlebnis, das ihnen spielerisch das Bewusstsein für gesunde Lebensmittel und eine vernünftige Ernährung näherbringt. Wir haben tolle Tipps, Tricks und Rezepte zusammengestellt und erklären, was du beim Kochen mit Kindern beachten solltest.

Salat waschen, Gurken schneiden, Töpfe spülen - Küchenarbeit kann richtig Freude bereiten, wenn du beim Kochen mit Kindern diese 5 simplen Tipps beachtest.

 

1. Lass die Kinder mithelfen!

In der Küche findet sich mit Sicherheit immer eine Aufgabe, bei der Kinder prima mithelfen können. Klöße formen, Teig rühren oder Eier aufschlagen - Es findet sich garantiert immer etwas, was die Kleinen übernehmen können. Kinder können sogar einfache Schneidearbeiten übernehmen. Beachten dabei, dass scharfe kindgerechte Messer weniger gefährlich sind, als stumpfes Schneidewerkzeug.

Ein tolles Messerset für kleine Köche kannst du zum Beispiel hier online bestellen. Das Set von Opinel besteht aus Messer, Sparschäler und einen Schneideschutz.

 

2. Übung macht den Meister!

Beginne beim Kochen mit Kindern mit einfachen Gerichten, für die nur ein paar frische Zutaten benötigt werden und die in wenigen Schritten zubereitet werden können. So kommt ihr beim Kochen zu schnellen Erfolgen und wenn doch mal etwas schiefgeht, bleibe geduldig und kocht das einfache Gericht zur Not erneut.

 

3. Gute Vorbereitung ist beim Kochen mit Kindern wichtig!

Wie immer in der Küche ist die Vorbereitung schon die halbe Miete zum perfekten Essen. Beziehe die Kinder deshalb auch bei den Vorbereitungen mit ein. Welche Vorräte sind noch da und was könnte man daraus kochen? Welche Zutaten fehlen? Diese können im Anschluss auch gemeinsam eingekauft werden.

Sorge außerdem im Voraus für einen sicheren Arbeitsplatz in kindgerechter Höhe, zum Beispiel mit Hilfe eines Hockers.

 

4. Lass die Kinder beim Kochen nie unbeaufsichtigt!

Die Küche steckt voller Gefahren, Kinder müssen allerdings auch lernen, mit diesen umzugehen. Trotzdem solltest du Kinder in der Küche immer gut beaufsichtigen. So kannst du Verbrennungen, Verbrühungen oder Schnittverletzungen vorbeugen. Wichtig ist, dass die kleinen trotzdem mithelfen können.

 

5. Stell beim Kochen mit Kindern Küchenregeln auf!

Beim Kochen mit Kindern ist es wichtig, klare Regeln für den Umgang mit heißen Oberflächen, Töpfen, Pfannen und Messern aufzustellen.

 

Rezepte, bei denen Kinder toll mithelfen können:

Jetzt fehlen nur noch die passenden Rezepte und dem Kochen mit Kindern steht nichts mehr Weg. Wir haben hier tolle Ideen für dich und deine Kleinen zusammengestellt:

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved