Ochsenbäckchen mit glasierten Möhren und Selleriepüree

3.8
(5) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Möhren  
  • 1   große Zwiebel  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 800 g   Ochsenwangen, pariert  
  • 6 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 10   Pfefferkörner  
  • 1/2 l   trockener Rotwein  
  • 2 l   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 600 g   Knollensellerie  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 100 ml   Milch  
  • 50 g   + 1 EL kalte Butter  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1/2   Topf glatte Petersilie  

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Möhren und Zwiebel schälen, in große Stücke schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten. Herausnehmen. Vorbereitetes Gemüse im heißen Bratöl andünsten. Tomatenmark darin anschwitzen. Fleisch, Lorbeer und Pfefferkörner zugeben. Mit Wein und Brühe ablöschen, aufkochen. Alles ca. 2 1/2 Stunden schmoren
2.
Kartoffeln und Sellerie schälen. Beides in grobe Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser mit Zitronensaft ca. 20 Minuten garen. Milch in einem Topf erwärmen. 50 g Butter darin schmelzen. Kartoffeln und Sellerie abgießen. Milch-Buttermischung zugießen und zerstampfen. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
3.
Mehl und 1 EL kalte Butter verkneten. Fleisch aus dem Bräter nehmen. Soße durch ein Sieb in einen Topf gießen. Mehlbutter einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch in Scheiben schneiden, dabei möglichst viel Fett entfernen. Fleischscheiben in der Soße erwärmen. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Mit dem Püree auf Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren. Dazu schmecken glasierte Möhren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved