Reissalat mit Thunfisch

Reissalat mit Thunfisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 200 tiefgefrorene Erbsen 
  • 8   Eier 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Champignons (ganze Köpfe) 
  • 1 Glas (370 ml)  gerösteter Paprika 
  • 2   Tüten Salat Krönung "Paprika-Kräuter" 
  • 6 EL  Öl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 250 Salat-Mayonnaise 
  • 250 Magermilch-Joghurt 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2 Dose(n) (à 210 ml)  Thunfisch in Öl 
  •     Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendes Salzwasser geben und 20 Minuten garen. Erbsen 2 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben. Eier im kochendem Wasser ca. 10 Minuten hartkochen, abgießen, kalt abschrecken und pellen. Champignons abtropfen lassen. Paprika abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Reis auf einem Sieb abtropfen lassen. Paprika-Kräuter mit Öl und 6 Esslöffel Wasser verrühren. Erbsen-Reis, Pilze, Paprika und die Marinade mischen. Alles 30 Minuten durchziehen lassen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Mayonnaise, Joghurt und Knoblauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Thunfisch abtropfen lassen und unter den Reis heben. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eier halbieren. Reisalat, Aioli und Eier auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie bestreut servieren
2.
Wartezeit ca. 15 Minuten

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved