Schweinshaxen mit Krautsalat - das einfache Rezept

Für alle Freunde deftiger Küche sind Schweinshaxen mit Krautsalat genau das Richtige. Damit das bayerische Traditionsgericht so richtig lecker wird, erklären wir dir hier Schritt für Schritt, wie es zubereitet wird:

Schweinshaxe auf Krautsalat
Schön zünftig: Schweinshaxe auf Krautsalat ist ein beliebtes, bayerisches Gericht, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

Diese Zutaten benötigst du für 4 Personen:

 

Wie bereitet man Schweinshaxen zu?

Unser Rezept für Schweinshaxen gelingt ganz einfach im Ofen. Sind die Haxen erstmal ordentlich gewürzt, wandern sie mit geputztem Suppengrün für zwei Stunden in die Röhre. In dieser Zeit kannst du ganz entspannt die Beilage vorbereiten. Gemüsebrühe und Bier geben dem Schmorgericht den letzten Feinschliff und bilden die aromatische Basis für die würzige Soße zu Haxe, Krautsalat und Klößen.

 

Schweinshaxen mit Krautsalat - Schritt 1:

Schweinshaxen - Schritt 1:
Für die Schweinshaxen muss zuallererst Suppengrün geschnitten werden, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Suppengrün putzen, waschen, eventuell schälen und würfeln. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Eine kleingeschnittene Zwiebel zur Seite stellen. 

 

Schweinshaxen mit Krautsalat - Schritt 2:

Schweinshaxen - Schritt 3:
Bevor die Schweinshaxen in den Ofen kommen, müssen sie gut gewürzt werden, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Schweinshaxen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und auf eine Fettpfanne legen. Suppengrün und eine klein geschnittene Zwiebel um die Schweinshaxen herum verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden braten.

 

Schweinshaxen mit Krautsalat - Schritt 3:

Schweinshaxen -  Schritt 4:
Brühe und Bier sorgen am Ende für den aromatischen Feinschliff und sind eine tolle Soßen-Basis, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

400 ml heißes Wasser und 1 EL Brühe für die Schweinshaxen verrühren. Nach ca. 30 Minuten Bratzeit Haxen nach und nach mit Brühe und Bier begießen.

 

Schweinshaxen mit Krautsalat - Schritt 4:

Schweinshaxen - Schritt 5:
Durch das Durchkneten wird der Weißkohl weicher, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Weißkohl putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Apfelessig, 100 ml Wasser, 1 TL Brühe, übrige Zwiebel, Salz, Pfeffer und Zucker aufkochen. 2 EL Öl zugießen. Heiße Marinade über den Kohl gießen. Kurz abkühlen lassen und kräftig durchkneten. Möhren schälen, waschen und in feine Streifen schneiden. Unter den Krautsalat mischen. Salat zugedeckt ziehen lassen. Anschließend nochmals abschmecken.

 

Schweinshaxen mit Krautsalat - Schritt 5:

Schweinshaxen - Schritt 9:
Der Schmorfond ist eine ideale Soßen-Basis, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Schweinshaxen aus dem Ofen nehmen und den Fond durch ein Sieb gießen. Schweinshaxen unter dem heißen Ofengrill ca. 5 Minuten knusprig braten. Schmorfond aufkochen, Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und den Fond damit binden. 3-4 Minuten aufkochen und Soße abschmecken. Schweinshaxen auf Krautsalat anrichten und nach Belieben mit frischer Petersilie garnieren. Dazu schmecken selbstgemachte Klöße oder Semmelknödel.

 

Hier findest du noch mehr zünftige Spezialitäten:

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved