Top 5 Klassiker der deutschen Küche

Mach dich bereit für herzhafte und süße Klassiker aus der deutschen Küche und öffne vorsichtshalber schon einmal den Knopf deiner Hose. Jetzt wird's deftig und gut!   

Klassiker der deutschen Küche
Kohlrouladen: ein absoluter Klassiker der deutschen Küche, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

1. Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung 

Dass Kohlrouladen damals aus der Not geboren sind - Kohl war eine der wichtigsten Zutaten vieler Gerichte, und es gab ihn in Massen - stört heute niemanden mehr. Wir lieben die deftigen Krautwickel und können gerade in der kalten Jahreszeit nicht genug davon bekommen. Beglücke Familie und Freunde mit dem Klassiker und lass alte Erinnerungen aufleben. 

Zum Rezept für Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung >>>

 

2. Erbsensuppe mit Würstchen 

Erbsensuppe mit Würstchen
Mhh, heiße Erbsensuppe mit Würstchen kennen viele noch aus ihrer Kindheit, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Erbsensuppe ist ein richtiges Wohlfühlessen, das Tradition hat: In den Kombüsen der Schiffe auf hoher See wurde der deutsche Suppen-Klassiker oft zubereitet. Warum? Weil getrocknete Erbsen sehr lange haltbar sind. Gut, dass diese Zeiten vorbei sind, und wir die Suppe aus frischen Zutaten zubereiten können. 

Zum Rezept für Erbsensuppe mit Würstchen >>>

 

3. Senfeier mit Petersilien-Kartoffeln

Senfeier mit Petersilien-Kartoffeln
Das Land ist bekannt für Senf - auch in diesem Gericht ist die Liebe zum Senf zu schmecken, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Die deutsche Küche ist sehr fleischlastig, und doch gibt es ein vegetarisches Rezept, das hier nicht fehlen darf: Senfeier mit Kartoffeln. Das Gericht ist schnell zubereitet und geht ganz leicht von der Hand. Schau gleich nach, ob du alle Zutaten zuhause hast - und dann kann es schon losgehen. 

Zum Rezept für Senfeier mit Petersilien-Kartoffeln >>>

 

4. Kartoffelpuffer mit Apfelkompott

Kartoffelpuffer mit Apfelkompott
Kartoffelpuffer mit Apfelkompott und einer Stange Zimt - so mögen wir das, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Reibekuchen schmeckt am besten mit einem Klecks selbstgemachtem Apfelkompott. Vor allem im Rheinland wird dem Kartoffelpuffer eine große Bedeutung zugesprochen. Der Freitag gilt dort oft als sogenannter "Reibekuchentag". Mach es wie die Rheinländer, und sorge dafür, dass auch bei dir Kartoffelpuffer viel öfter auf dem Speiseplan stehen. 

Zum Rezept für Kartoffelpuffer mit Apfelkompott >>>

 

5. Königsberger Klopse 

Königsberger Klopse
Königsberger Klopse als Original - mit Kartoffeln und Kapern-Soße, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Königsberger Klopse - oder Kochklopse, wie sie in der DDR genannt wurden - kommen ursprünglich aus Ostpreußen. Das traditionsreiche Gericht ist auch heute noch Lieblingsessen vieler. Lass dich von den Erinnerungen, die das Gericht unwillkürlich weckt, überraschen!

Zum Rezept für Königsberger Klopse >>> 

Top 5 Rezepte-Newsletter

Die besten Büro-Snacks, Ideen fürs Abendessen, Kuchen ohne Mehl und mehr: Mit dem Top 5 Rezepte-Newsletter erhältst du jeden Montag unsere 5 Lieblingsrezepte per E-Mail - zum Ausprobieren und Genießen.

Jetzt für den Top 5 Rezepte-Newsletter anmelden >>>

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved