Vitello tonnato

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Möhre  
  • 1   Stange Staudensellerie  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  • 2   Gewürznelken  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1⁄4 l   trockener Weißwein  
  • 750 g   Kalbfleisch (aus der Nuss) 
  • 1 Dose(n) (185 g)  Thunfisch im eigenen Saft  
  • 4 EL   eingelegte Kapern  
  • 3   eingelegte Sardellenfilets  
  • 2   frische Bio-Eigelb  
  • ca. 200 ml   gutes Olivenöl  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2–3 Stiel(e)   glatte Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Möhre und Sellerie schälen bzw. putzen und waschen. Zwiebel schälen. Alles grob zerkleinern. Gemüse, Zwiebel, Lorbeer, Gewürze, 1 TL Salz und Wein mit ca. 2 l Wasser in einem großen Topf aufkochen. Fleisch hineinlegen – es soll gerade bedeckt sein.
2.
Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Topf vom Herd nehmen und das Fleisch im Sud zugedeckt ca. 1 1⁄2 Stunden ziehen lassen.
3.
Für die Soße Thunfisch und Kapern getrennt abtropfen lassen. Sardellenfilets kalt abspülen, trocken tupfen und grob hacken. Eigelb mit den Schneebesen des Rührgeräts dickcremig aufschlagen. Dabei das Öl erst tröpfchenweise und dann im dünnen Strahl zugießen.
4.
Zitronensaft, Thunfisch, 2 EL Kapern und Sardellen zugeben und mit dem Stabmixer pürieren. Ca. 6 EL Fleischsud untermixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Fleisch aus dem Sud * nehmen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Thunfischsoße anrichten. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter fein schneiden und mit restlichen Kapern darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 25 g Eiweiß
  • 28 g Fett

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved