Zwiebel-Orangen-Chutney zu Zanderfilet

Zwiebel-Orangen-Chutney zu Zanderfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Zwiebeln 
  • 1   rote Chilischote 
  • 600 Orangen 
  • 1   Pomelo 
  • 1   Bio Limette 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 75 ml  weißer Balsamico-Essig 
  • 100 ml  frisch gepresster Orangensaft 
  • 25 brauner Krümel-Kandis 
  • 100 brauner Zucker 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8   Zanderfilettranchen auf der Haut (à ca. 75 g) 
  • 25 Butterschmalz 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Orangenscheiben 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Chili putzen, waschen und in Ringe schneiden. Orangen und Pomelo so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Früchte in Würfel schneiden. Limette gründlich mit heißem Wasser abspülen und die Schale abreiben. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Limettenschale, Orangen- und Pomelofruchtfleisch, Chilischote, Zwiebeln, Essig, Orangensaft und Kandis mischen. 1 Stunde ziehen lassen. Zucker in einem weiten Topf bei schwacher Hitze karamellisieren lassen. Mit der Fruchtmischung ablöschen, aufkochen und bei mittlerer Hitze im offenen Topf ca. 45 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Petersilie waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Chutney und Fisch mit Orangenscheiben garnieren und mit Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt Reis
2.
Wartezeit 1 Stunde

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved